Die Geschichte von der Katze

Die Geschichte von der Katze

Die Geschichte

Die Bewegungen

Ich habe eine Katze. Wenn sie schläft, rollt sie sich ganz zusammen.

Die Kinder liegen auf der Seite.

Die Katze wacht auf und streckt sich.

Die Kinder strecken abwechselnd zunächst einen Arm, dann den anderen nach vorne.

Meine Katze reckt sich.

Aus dem Vierfüßlerstand Arme weit nach vorne und Po zurück.

Anschließend macht sie immer einen “Katzen-Puckel”

Aus dem Vierfüßlerstand die Wirbelsäule so rund wie möglich machen.

Nun hat sie meistens Hunger und schleckt Milch.

Aus dem Vierfüßlerstand Liegestütze mit “Durchschieben” (im Judo bekannt als “Japanische Liegestütze”)

Die Katze schaut sich nach Mäusen um.

Die Kinder drehen den Kopf aus dem Vierfüßlerstand weit nach rechts und links.

Die Katze schleicht sich an.

Die Kinder schleichen im Vierfüßlerstand über die Matte.

Die Katze spielt mit anderen Kätzchen.

Die Kinder kämpfen spielerisch und versuchen sich gegenseitig auf den Rücken zu drehen.